Select Page

MS Amadea – das Traumschiff im ZDF mit Florian Silbereisen als Kapitän

MS Amadea – das Traumschiff im ZDF mit Florian Silbereisen als Kapitän

MS Amadea ist das fünfte Traumschiff

Die MS Amadea ersetzt die MS Deutschland, die nach der Pleite von Deilmann verkauft wurde und künftig nur noch in der Sommersaison von Phoenix Reisen gechartert wird. Da aber die Traumschiff Episoden in warmen exotischen Regionen spielen sollen, musste ein neues Traumschiff her. Bestens geeignet: die MS Amadea von Phoenix Reisen. Im Gegensatz zur MS Deutschland ist die MS Amadea (ehemalige Asuka) mit Ihren Balkonkabinen moderner als die klassische MS Deutschland. Früher erfolgte der Austausch der „Traumschiffe“  relativ unspektakulär: Die „Vistafjord“, die „Astor“ und die „Berlin“ waren so unauffällig, dass der TV-Wechsel vom einen zum anderen Kreuzfahrtschiff kaum auffiel.

MS Amadea in Zahlen

Auf 193 Meter Länge und 25 Meter Breite bietet die MS Amadea bis zu 600 Passagieren mehr Platz pro Passagier als die anderen Phoenix Schiffe oder vergleichbare Mitbewerber. Von den 314 Außenkabinen sind viele mit Balkon ausgestattet. Außerdem bietet die MS Amadea 46 Suiten. Die MS Amadea wurde 1991 als Asuka in den Dienst gestellt und fährt mittlerweile fast 10 Jahre für Phoenix Reisen, Bonn.

Das PHOENIX-FLAGGSCHIFF verfügt über gut ausgestattete großzügige Bars, Salons und Räumlichkeiten auf acht Passagier-Decks. In zwei gleichwertigen Restaurants speisen alle Gäste zu einer Tischzeit. Im Lido Café können Sie bei guter Witterung auch draußen frühstücken und Ihr Mittag­essen einnehmen. Sieben Bars, Aussichtssalon, Raucher­salon, Bibliothek, Kaminzimmer und Internet-Café laden zum Verweilen ein.

Die großzügige Lobby mit Rezep­tion, Shopping-Arkaden und vielfältigen Bars bieten Abwechslung. Weiter­hin gibt es eine Aussichts-Lounge, ein Kino, ein Schiffshospital mit deutschem Arzt und einen großzügigen doppelstöckigen Show- und Musiksalon. Fünf Aufzüge verbinden die Decks miteinander. An Bord der MS Amadea gibt es einen Wäsche- und Bügelservice sowie den Kabinen­service fur Getränke, Snacks und Frühstück.

Die neuen Traumschiff Episoden im ZDF

Weihnachten 2019 strahlt das ZDF die neue Traumschiff Episode mit der MS Amadea aus.

Bei dieser Traumschiff Episode wird erstmals Florian Silbereisen als Kapitän Max Prager die Karibik und Kolumbien ansteuern. Die Dreharbeiten für die beiden neuen Folgen beginnen im Februar 2019. Er löst Sascha Hehn ab, der die Rolle abgegeben hat. Unumstritten ist die Besetzung von Florian Silbereisen als Kapitän nicht. Heide Keller die viele Jahre die Chefhostess Beatrice  auf dem Traumschiff gespielt hat, meinte dazu:  „Wer auch immer diese Entscheidung getroffen hat, sie haben es auch geschafft, ,Wetten, dass…?‘ an die Wand zu fahren. (…) Diese Entscheidung muss jemand getroffen haben, der niemals den Erfolg von Wolfgang Rademann verstanden hat. Dazu fällt mir nichts ein“

 

Hier ein Bericht des ZDF über das neue Traumschiff „MS Amadea“

http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2634732/Das-Traumschiff—Spezial#/beitrag/video/2634732/Das-Traumschiff—Spezial

 

Bild: ©Phoenix Reisen

Tipps

Empfehlungen

Tipps


Advertisment ad adsense adlogger