Select Page

Genting Group steigt bei Lloyd Werft ein

Wird die Genting Group Hauptgesellschafter?

Die Lloyd Werft hat bestätigt, dass die Genting Group Mitgesellschafter wird. Ob die Genting Group dann auch Hauptgesellschafter wird, lässt sich noch nicht sagen. In einem Monat sollen diesbezügliche Gespräche abgeschlossen sein.

Lloyd Werft baut fünf Kreuzfahrtschiffe für Genting Group

Erst vor kurzem wurde bekanntgegeben, dass die Genting Group fünf Kreuzfahrtschiffe für Ihre Kreuzfahrtmarke „Crystal Cruises“ bei der Bremerhavener Lloyd Werft bauen lassen will. Davon sollen drei Hochsee Kreuzfahrtschiffe und zwei Flusskreuzfahrtschiffe werden.

Der letzte Bau eines Kreuzfahrtschiffes liegt für die Lloyd Werft mehr als zehn Jahre zurück. Das letzte Kreuzfahrtschiff war die „Pride of America“ für Norwegian Cruise Line. Nachdem das Schiff von einem Sturm kurz vor der Fertigstellung schwer beschädigt wurde, musste die Lloyd Werft Insolvenz anmelden. Seither führte die Werft vor allem Reparatur- und Umbauarbeiten durch.

Um den Bau der neuen Luxus Kreuzfahrtschiffe für „Crystal Cruises“ durchführen zu können, sind größere Investitionen in die Werftanlagen nötig. Kritiker hatten Zweifel, dass die Werft den Großauftrag alleine stemmen kann. Mit Geld der Genting Group könnten aber beispielsweise neue Produktionshallen errichtet werden.

Folgen weitere Aufträge für Kreuzfahrtschiffe?

Aktuell ist der Bau von fünf Kreuzfahrtschiffen vereinbart, Folgeaufträge sind aber nicht ausgeschlossen. Die Genting Group ist eines der führenden Kreuzfahrtunternehmen weltweit.

Zu den Marken der Genting Group gehören:

  • Star Cruises
  • Norwegian Cruise Lines
  • Oceania Cruises
  • Crystal Cruises

Durch die Beteiligung oder die Übernahme der Lloyd Werft hat die Genting Group somit die Möglichkeit, Kreuzfahrtschiffe quasi im eigenen Haus bauen zu lassen. Bisher hat vor allem die Meyer Werft aus Papenburg die Schiffe für Star Cruises und Norwegian Cruise Lines gebaut. Die Neubauten für Oceania Cruises stammen von der italienischen Fincantieri Werft.

Die Genting Group hat ihren Sitz in Kuala Lumpur und wurde 1965 gegründet. Zur Genting Group gehören verschiedene Tochterfirmen, die unter anderem in den Bereichen Freizeit und Tourismus, Energie, Immobilien und Biotechnologie tätig sind. Nach eigenen Angaben hat die Gruppe mehr als 60.000 Mitarbeiter.

 

 

Tipps

Empfehlungen

Tipps