Select Page

Neuer Katalog „Seereisen 2020“ von Phoenix Reisen

Neuer Katalog „Seereisen 2020“ von Phoenix Reisen

Erstmals fünf Hochseeschiffe bei Phoenix Reisen

252 Seiten stark ist der neue Katalog „Seereisen 2020“ des Bonner Kreuzfahrtspezialisten Phoenix Reisen, der ab sofort in allen guten Reisebüros erhältlich ist.

Den kreuzfahrtbegeisterten Leser erwartet neben einem neuen Layout, das den Fokus noch mehr auf die außergewöhnliche Routenvielfalt legt, auch die Neuheit, das erstmalig fünf Hochseeschiffe gemeinsam präsentiert werden. Das Flaggschiff MS Amadea, die 2019 neu hinzukommende MS Amera, MS Artania, MS Albatros und MS Deutschland finden in der neuesten Ausgabe des Phoenix-Seereisen-Kataloges Platz.

Neue Destinationen bei Phoenix Reisen

Klassische und weniger oft angefahrene Ziele werden durch Destinationen ergänzt, die Phoenix Reisen Schiffe vormals noch nicht angefahren haben. Hierzu gehören u.a. Balneariu Camboriú (Brasilien), Kastelorizo (Griechenland), Noworossijsk (Russland), Ortona (Italien), Paramaribo (Surinam) und Sokcho (Südkorea).

Kreuzfahrten mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis

Natürlich können alle Gäste sich auf die typische Phoenix-Atmosphäre, besten Service und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis verlassen und dies immer zum konstanten Katalogpreis. Eine frühe Buchungsentscheidung geht einher mit dem attraktiven Frühbucherrabatt in Höhe von drei Prozent auf den Passagepreis, der für Sommerreisen der Saison 2020 bis zum Buchungsdatum 30.04.2019 und für Kreuzfahrten der Wintersaison 2020/2021 bis 31.07.2019 gilt.

Informationen zu allen Hochsee- und Flusskreuzfahrten sowie weiteren Reiseangeboten von Phoenix Reisen finden Sie im Internet auf www.PhoenixReisen.com und in den Phoenix Reisen Katalogen.

MS Amera

Im diesem Jahr erwartet Phoenix Reisen bekanntermaßen Schiffszuwachs. MS Amera bereichert ab 2019 die türkisfarbene Flotte. Die Reisen sind bereits online buchbar.

Verrückt nach Meer

33.000 Seemeilen, 29 Länder, 70 Traumziele und ein neuer Kapitän! In der achten Staffel „Verrückt nach Meer“ läuft die Grand Lady Häfen in Afrika, Asien, Australien, Mittel- und Nordamerika und schließlich Europa an: Viele davon sind absolutes Neuland für Crew, Passagiere und die Zuschauer von „Verrückt nach Meer“. Frischer Wind auch auf der „Weißen Lady“: Auf ihrer großen Fahrt zum Polarkreis kämpft die Besatzung mit den Gezeiten und die Passagiere erleben eine Reise, die nichts für Warmduscher ist.

Staffel 9 von Verrückt nach Meer

Gute Neuigkeiten für alle „Verrückt nach Meer-Fans“: die beliebte Kreuzfahrt-Doku sticht erneut in See und für Staffel 9 wird bereits fleißig an Bord der MS Artania und der MS Albatros gedreht. Mediterrane Traumziele wie Korsika, Sardinien oder Venedig und die Blumeninsel Madeira, aber auch wunderschöne Urlaubs-Impressionen von der amerikanischen Westküste, Mexiko, Peru, Brasilien und den Kapverdischen Inseln erwarten Sie in dieser Verrückt nach Meer Staffel. Das wollen sich natürlich auch einige prominente Kreuzfahrt-Liebhaber nicht entgehen lassen – seien Sie gespannt auf die Kreuzfahrt-begeisterten Prominenten, die in Staffel 9 ganz verrückt nach Meer sind.

Verrückt nach Meer„– der Titel der Kreuzfahrt-Doku aus dem Ersten spricht nicht nur eingefleischte Kreuzfahrt-Liebhaber an. Seit der Erstausstrahlung im Januar 2010 faszinieren die authentischen Geschichten rund um und um den Kreuzfahrt-Alltag von Crew, Passagieren und prominenten Gästen Millionen von TV-Zuschauern. Ungefilterte Einblicke hinter die Kulissen der MS Albatros und MS Artania, das einzigartige Flair an Bord und die schönsten Erlebnisse an Traumzielen auf der ganzen Welt unterhalten in 50 Minuten pro Episode die Daheimgebliebenen und erinnern immer wieder auch die Phoenix-Kreuzfahrtpassagiere an schönste Reiseerlebnisse.

Gemischt mit interessanten Storys rund um das Zusammenspiel von Crew und Passagieren, den kleinen und großen Abenteuern an Land, realen Reise-Eindrücken an Bord und Auftritten von echten Star-Gästen begeistert „Verrückt nach Meer“ sowohl Kreuzfahrt-Neulinge als auch alte Hasen. Mit Phoenix Reisen können Sie jetzt live bei den Dreharbeiten dabei sein. Buchen Sie Ihre nächste Kreuzfahrt mit laufender Kamera und lassen sich ein auf dieses einzigartige TV- und Urlaubs-Erlebnis.

Die Phoenix Reisen Mitarbeiter an Bord der Kreuzfahrtschiffe

Die PHOENIX-Kreuzfahrtdirektoren wachen über Ihr Wohlbefinden an Bord (von links): Manuela Bzdega, Klaus Gruschka, Steffen Spiegel, Thomas Gleiß, Jörn Hofer, Christoph Schädel, Christian Rippel. Einklinker links: Michael van Oosterhout

Die PHOENIX-Kreuzfahrtdirektoren wachen über Ihr Wohlbefinden an Bord (von links): Manuela Bzdega, Klaus Gruschka, Steffen Spiegel, Thomas Gleiß, Jörn Hofer, Christoph Schädel, Christian Rippel. Einklinker links: Michael van Oosterhout

Unser Reiseleiter-Team

Die in türkis-weiß gekleideten Kolleginnen und Kollegen der Reiseleitung sind stets für Sie da, stehen immer und überall mit Rat und Tat zur Seite. Ausgefeilte Tagesprogramme, die gesamte Reisedurchführung, zahlreiche Empfänge sowie eine aufmerksame Betreuung an Bord wie auch an Land während der vielen Ausflugsfahrten gehören zu den Aufgaben. Für die weltweiten Ausflugsprogramme werden lokale, möglichst deutschsprechende Reiseführer eingesetzt. Bei sprachlichen Engpässen übersetzen die Phoenix-Reisebegleiter. Mit Christian Adlmaier, unserem Chef-Kreuzfahrtdirektor, wissen wir einen überaus geschätzten und erfahrenen Kollegen in den Reihen, der sich mit viel Herzblut und zusammen mit uns um die Weiterentwicklung und Pflege unserer Flotte kümmert.

Foto: ©Phoenix Reisen Titel Phoenix Reisen Katalog „Seereisen 2020“

Tipps

Empfehlungen

Tipps


Advertisment ad adsense adlogger